Dienstag, 20. September 2016

Kreativ - Dienstag #2

Hallo!

Ich bin nach 5 tagen Schule schon wieder fertig und bräuchte Ferien. Ich habe 3 mal die Woche auch Nachmittagsunterricht:(
Das ist auch der Grund warum jetzt erst mal kein aufwendiges DIY kommt. Es werden auch andere Sachen kommen, aber die benötigen mehr Zeit und Lesezeichen habe ich schon vorproduziert.
Aber ich habe heute das OK von der Schule bekommen, dass ich freitags auf die Buchmesse darf.

Heute seht ihr ein Tee-Tassen-Lesezeichen.


Ihr braucht:

Tonpapier
Schnur (Ca. 15 - 20 cm
Schere
Cuttermesser
Kleber
Stifte
Sachen zum verzieren (Washi-tape, Stempel)


Als erstes mal ihr eine Tasse bzw. bald gibt es eine Vorlage auf euer Tonpapier und schneidet es aus (auch das Loch beim Henkel).

Dann umrandet ihr einmal die Tasse und mal einen Halbkreis, so dass es 3D aussieht.

Jetzt könnt ihr eure Tasse bemalen, bekleben, beschrifte wie ihr wollt. Ich habe hier Herzen ausgestochen und die drauf geklebt.

Nun macht ihr einen kleinen Schlitz in den halb Kreis, also dem vorderen Rand der Tasse und zieht die Schnur durch und klebt sie fest

An die andere Seite klebt ihr ein Viereck, auf das ihr Tee oder eine Teesorte schreibt.

FERTIG!
 

Kommentare:

  1. Liebe Pia,

    oh wie toll, ein Teetassen-Lesezeichen, ich glaub das bastle ich mal nach, ich trinke nämlich immer eine schöne Tasse Tee, wenn ich es mir mit einem Buch gemütlich mache, da passt das perfekt!

    Liebe Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Pia,

    wow, da ist Deine Schule aber echt kulant :) Freut mich für Dich, dass Du auch zur Buchmesse darfst. Ich werde Mittwoch - Sonntag dort sein und freu mich auch schon riesig drauf.

    Das Teetassen-Lesezeichen ist echt toll geworden. Du bist wirklich sehr kreativ :)

    Liebe Grüße,
    Moni von Süchtig nach Büchern

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    das Teetassen-Lesezeichen ist ja echt eine witzige Idee und scheint ja recht simpel zu sein, ich denke das werde ich auch mal ausprobieren! :)

    Kennen wir das nicht alle: zu wenig Zeit zum lesen? Ich kenne das auch, aber zum Glück lese ich recht "schnell", sonst würden mir so einige Abenteuer verloren gehen :)

    Einen sehr schönen Blog hast du gebastelt. :)

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen